Datenschutz & Impressum

Search

SM F2 2019
Genau so wie auf dem Foto links war die Stimmung heute an der Fesselflug Schweizermeisterschaft. Es war ein prächtiger Tag! Doch es wurde nicht nur gelacht und gefeiert, es wurden auch super Leistungen gezeigt. Und es gab zwei neue Namen auf dem Siegerpodest ...

SWISS Fesselflug SCALE / SEMI-SCALE CUP:
EIN 'RUNDUM' GELUNGENER ANLASS

Am Morgen noch Nebel, dann herrliche Sonne! Am Wochenende vom 24./25. August durften die Fesselflieger von besten Wettberbedingungen profitieren. Die Stimmung am internationalen Scale / Semi-Scale Cup 2019 war entsprechend fröhlich und kameradschaftlich – aber jederzeit auch sehr professionell!

Insgesamt 18 Konkurrenten aus 4 Nationen nahmen am Wettbewerb auf der Fesselfluganlage in Untersiggenthal teil. Der Anlass wurde bereits zum fünften Mal durchgeführt. Und zur Freude der Organisatoren sind jedes Jahr mehr Konkurrenten dabei.

FF Scale 2019 Konkurrenten mit Modellen

SMF218.jpg

Glück gehabt! Nicht lange nach dem letzten Wettbewerbs-Flug an der diesjährigen Fesselflug Schweizermeisterschaft fegte der erste Herbststurm über das Schwalbennest. Vorher durften die Schweizer Fesselflieger aber zwei besonders schöne Wettbewerbstage erleben – und ein absolutes Highlight.
mehr unter..

DIE FESSELFLUG-WELTMEISTERSCHAFT IN LANDRES (F) IST GESCHICHTE

Mannschaft F2 WM 2018

- 20. Juli 2018 - 

Es war ein Anlass der Superlative. Alles hat gestimmt: Das Wetter, die perfekten Fluganlagen, die Rekordbeteiligung, die Organisation der Wettbewerbe, das Rahmenprogramm, die Stimmung. Und obwohl die Schweizer Teilnehmer nicht zuvorderst in den Ranglisten erscheinen, so haben sie doch alle sehr gute Leistungen gezeigt und dürfen mit dem Erreichten zufrieden sein - vor allem natürlich Gina Saccavino, die 19-jährige, die mit ihrem beherzten, professionellen Auftritt als Team Racing Pilotin die Achtung und Sympathie der weltweiten Team Racer-Szene wahrlich im Fluge erobert hat.

Hier geht's zu den einzelnen Tagesberichten

Hier geht's zu den Schlussranglisten

weiter Infos unter Fesselflug.ch

 

 

F2 SM2017

- 25. September 2017 - 

An der Fesselflug-Schweizermeisterschaft vom vergangenen Wochenende wurden gleich in zwei Kategorien absolute Spitzenleistungen erbracht:
Guy Ducas flog im Elektrospeed mit einer Geschwindigkeit von 275,5 km/h einen (inoffiziellen) neuen Weltrekord. Und im Team Racing erreichte das Team Zane Stanojevic - Heiner Studer eine Zeit von 3 Minuten 9,6 Sekunden. Damit wären sie auch an einerWeltmeisterschaft in den vordersten Rängen platziert.

Mehr von diesem denkwürdigen Anlass und weitere Bilder davon folgen demnächst unter www.fesselflug.ch

 

Regionaler Modellflugverband Nordwest

MGBB Kalender

No events found
Go to top
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informtionen Ok Ablehnen